VERKAUFT

Kleines Wildtier Aquarell von
Christian Haug 1862 Solör (Norwegen) - 1930 Deutschland
Bürger von Norwegen ab 1907 in München ansässig.

Einsame Gämse in alpiner Landschaft, nicht datiert oder bezeichnet.
Sehr fein und stimmig gemaltes Winter Aquarell, vermutlich aus der Münchner Zeit von Haug.
Christian Haug ist ein typischer Vertreter der Wildtier- und Jagdmalerei des späten 19. Jh. und wird in den grossen Auktionshäusern Londons (Christie's & Sotheby's) gehandelt.
Ausgebildet bei Harriet Backer und Eilif Petersen in Kristiania. 1897 in München, 1899 - 1900 in Paris, 1900 - 1901 in Kopenhagen. Stellte 1895 - 1921 häufig in Kopenhagen, Stockholm und dem Münchner Glaspalast aus.

Der Zustand des Aquarells ist gut, der Rahmen ist stilvoll, hat aber Bereibungen.
Provenienz: Privatbesitz Schweiz.

Signiert.

Format Bild : 10 X 17 cm
Format Rahmen : 20 X 29 cm


Versand nach Vorauszahlung für 15.-

VERKAUFT

 
 

80,00 CHF

Produkt-ID: CHH2  

inkl. MWST

 
 
Anzahl:   St



VERKAUFT

Von diesem Künstler haben wir mehrere Bilder

Um von einem Bild zum nächsten zu kommen, benutzen Sie bitte die blauen Links rechts unten.
Um zur Katalogübersicht zurückzukommen, benutzen Sie bitte den „Zurück Button“ von Ihrem Browser.
Um zur Gesamtkatalogübersicht "Aquarelle Internationale Kunst" zu kommen benutzen Sie diesen Link