VERKAUFT

Sehr grosses Aquarell des Impressionisten
Max Stern 15.6.1872 Düsseldorf- 12.6.1943 Düsseldorf


Reissigsammler auf dem Heimweg, ziemlich sicher Deutsche oder Belgische Nordseeregion. Aquarell über Bleistift auf Papier hinter Glas gerahmt. Dürfte aus dem frühen 20. Jh. stammen und ist ein typisches leicht sozialkritisches Werk von Stern.
Auf Grund seines tragischen Schicksales und der zahlreichen durch die Nazis vernichteten Bilder, ist Max Stern bis heute nur ungenügend kunsthistorisch gewürdigt, doch für Kenner seines Werkes ist er ein überragender Deutscher Impressionist.
Zu Lebzeiten, speziell am Anfang des 20. Jh., sehr erfolgreich mit diversen Ausstellungen auch im Münchner Glaspalast und in diversen Museen. Nach der "Säuberung" von "Entarteter Kunst" und nach dem 2. Weltkrieg leider etwas in Vergessenheit geraten.
Ein sehr schönes Aquarell im Grossformat und selbstverständlich mit Echtheitsgarantie gemäss AGB.

Guter Eintrag bei Wikipedia mit diesem Link

Max Stern bei VAN HAM Auktionen

Dieses Bild war bei Fischer Auktionen im Juni 2011 mit einem Schätzpreis von 900 - 1200.-SFR in der Auktion (Link zu "Artnet" mit dem Auktionsbild).
Der nicht echt vergoldete Rahmen und das Bild sind gut erhalten.
Provenienz: Privatbesitz Schweiz/ Fischer Auktionen 2011.

Signiert, aber nicht datiert oder bezeichnet.

Format Sichtgrösse im Passepartout : 39. 5 X 53 cm!
Format Rahmen : 59.5 X 75 cm!

Kein Versand, da zu grosse Glasbruchgefahr, nur abholen in 8001 Zürich.

VERKAUFT

 
 

290,00 CHF

Produkt-ID: MAX1  

inkl.MWST

 
 
Anzahl:   St



VERKAUFT