Sehr seltene grosse original Graubünden Karte (Kupferstich) handkol. von
Jan Jansson (1588 Arnheim - 1664 Amsterdam) nach Fortunato Sprecher v. Berneck (1585 - 1647) und Phillip Cluverius (1580 Danzig- 1622 Leiden)

Ein Werk von ausländischen Kartographen, daher unter dieser Rubrik eingestellt.
"Alpinae seu foederatae Rhaetiae subditarumque ei terrarum nova descriptio".
Rückseitig ist der Rahmen ebenfalls mit Glas und man kann den Blattrückseitigen Atlastext lesen (siehe Fotos).
Auf der Karte mit Bleistift datiert von 1625, könnte aber auch von 1634 sein (garantiert aus der Zeit).
Wir geben selbstverständlich eine Echtheitsgarantie gemäss AGB.
Diese seltene Karte ist sehr gesucht und schon die Faksimile Auflagen aus den 60er und 70er Jahren kosten noch heute 200.-, der Vorbesitzer bezahlte einst 1000.- in einem Churer Antiquitätengeschäft.
Eine schöne Graubünden Karte detailgetreu mit allen Ortschaften des 17. Jh.

Das Blatt ist etwas fleckig, dies dürfte schon vor der Rahmung so gewesen sein, doch stören diese dunklen Stellen in natura weniger als auf den Fotos. Die Handkolorierung ist aus der Zeit und die beiden Buchseiten sind absichtlich mit einem Abstand von ca. 1mm belassen. Das Blatt ist ohne Passepartout im echt vergoldeten Rahmen, dieser hat Bereibungen, doch wenn man nicht empfindlich ist, kann er noch gebraucht werden.
Provenienz: Privatbesitz Schweiz.
Unterstes Foto hat einen höhere Auflösung.

Bezeichnet und signiert im Druck.

Format Darstellung ca. : 38 X 50 cm
Format doppel Blatt ca. : 50 X 58 cm!
Format Rahmen : 53 X 62 cm!


Versand nach Vorauszahlung für 30.- ist ev. machbar, doch wegen der beiden Gläser ist abholen in 8001 Zürich sicherer.

 
 

280,00 CHF

Produkt-ID: CLUV1  

inkl. MWST

 
 
Anzahl:   St