Kleines schönes Ölbild auf Malkarton von
Stefan Domaradzki 1897 Nischni Nowgorod (Russland) - 1983 Nandy (bei Paris)
Gilt als Polnischer Maler im Exil

Bezeichnet im Bild mit "Paris".
Trouvaille, wunderbares spätimpressionistisches Gemälde aus seiner Zeit in Frankreich in den 40er Jahren.
Die meisten, der über 70 Auktionsresultate, sind für Landschaftsgemälde mit osteuropäischen Motiven und wurden in polnischen Auktionshäusern verkauft, aber nach unserer Meinung waren seine frühen Jahre in Paris seine interessanteste Schaffensperiode.
1912 - 1914 in Nizza mit Unterricht bei privaten Lehrern (franz. Impressionisten), anschliessend Ausbildung an der Kunstakademie in Moskau (1918 -1921) danach Kunstakademie Warschau (1921 -1922). Ab 1939 in den USA, nach dem Krieg wieder in Frankreich. Stellte in Moskau, Polen, Frankreich und den USA aus.

Das Bild ist sehr schön erhalten, der echt vergoldete Stuckrahmen hat etwas Goldabrieb, kann aber noch gebraucht werden (siehe Fotos).
Provenienz: Privatbesitz Schweiz / Auktionshaus Zofingen 2019 Schätzpreis 400 - 500.- + 20 % Zuschlag.
Unterstes Foto hat eine höhere Auflösung.

Signiert und datiert 1949.

Format Bild ca. : 17.5 X 26.5 cm
Format Rahmen : 35 X 43 cm

Versand nur nach Vorauszahlung für 15.-


 
 

370,00 CHF

Produkt-ID: DOMAR1  

inkl. MWST

 
 
Anzahl:   St