Grosses Ölbild auf Pavatex von
Jacques-Enguerrand Gourgue 1930 Port-au-Prince - 1996 ? (Haiti)

Nicht bezeichnet, typisches Motiv dieses berühmten haitianischen Künstlers. Ein Gemälde, dass stark von traumatischen Erlebnissen seiner schweren Kindheit und seiner Mutter, der praktizierenden Voodoo-Priesterin, beeinflusst wurde.
Da er sich das Malen weitgehend selber beigebracht hat wird er oft den "Naiven" zugeordnet, doch dieses Bild ist nach unserer Meinung sehr eigenständig und expressiv und nicht "naive".
Noch vor 30 Jahren wäre dieses Werk im New Yorker Galeriehandel 20000 wert gewesen, doch unterdessen werden ähnliche Werke von Sotheby's und Christie's New York in der Kategorie 1000$ - 5000$ verkauft. J. E. Gourgue gehört zu den ganz wenigen Künstlern der Geschichte, welchem im Alter unter zwanzig die Ehre einer Einzelausstellung im MOMA New York zuteilwurden. Noch heute befinden sich 2 Werke in der Sammlung des MOMA. In der Folge stellte er in verschiedenen süd- und nordamerikanischen als auch europäischen Galerien und Museen aus. Unbestritten gehört er zu den bedeutendsten haitianischen Malern des 20. Jh.
Leider wurden seine Bilder auch gefälscht, doch dieses stammt aus sicherer Provenienz und wir geben eine Echtheitsgarantie gemäss AGB.
In Europa schwer zu bekommen und bei uns sehr günstig zu erwerben.

Es hat etwas Randbeschädigung einer früheren Rahmung (siehe Fotos), sonst in sehr schönem Zustand. Der echt vergoldete Rahmen hat Bereibungen, kann aber noch gebraucht werden.
Provenienz: Zürcher Galerist.
Unterstes Foto hat eine höhere Auflösung.

Signiert, aber nicht datiert oder bezeichnet.

Format Bild : 60 X 76 cm!
Format Rahmen : 76 X 94 cm!

Versand nach Vorauszahlung als Sperrgut für 30.- ist nur auf das Risiko des Käufers ohne Widerrufsrecht möglich, besser ist abholen in 8001 Zürich

 
 

900,00 CHF

Produkt-ID: GEGEO  

inkl. MWST

 
 
Anzahl:   St