Schöne Lithographie auf Bütten von
Maurice Barraud 20.2.1889 Genf - 11.11.1954 Genf

"Porteuses de fleurs". Verlegt vom Graphischen Kabinett des Kunsthauses Zürich 1939, entnommen der Mappe 55 von 250. Die Mappe ist nummeriert, das Blatt aber nicht. Die Mappe wurde anlässlich der Landi 1939 in Zürich herausgegeben. Catalogue illustré de l‘oeuvre gravé et lithographié de Maurice Barraud von Pierre Cailler und Henri Darel No.194.
Der Matisse unter den Schweizer Modernen!
Bilder von Maurice Barraud steigen kontinuierlich im Wert, haben nach unserer Meinung aber noch viel "Luft" nach oben. Seine Werke gehören zu den sichersten Wertanlagen im Schweizer Kunstmarkt und werden noch in zukünftigen Generationen von Kunstliebhabern und Sammlern gesucht sein, dies ist auf jeden Fall unsere Überzeugung.

Link zum guten Eintrag im Online-Lexikon des SIK

12 bei Christie's verkaufte Bilder mit diesem Link

War immer in der Original-Mappe des Kunsthaus Verlages und nicht gerahmt, trotzdem ist der Zustand im Randbereich mangelhaft. Im Bildbereich schön erhalten, doch der Randbereich unter dem Originalausgabe-Passepartout ist stark gebräunt (siehe Foto 3). Das Passepartout selber ist nur lose und sollte ersetzt werden. Bei Zweifeln bitte vorbesichtigen.
Provenienz: Schweizer Privatbesitz.
Unterstes Foto hat eine höhere Auflösung.

Monogrammiert im Druck und handsigniert (siehe Foto). Auflage 250 / 1939. Nicht nummeriert doch Blatt 55 / 250 mit Echtheitsgarantie gemäss AGB.

Format Sichtgrösse im Passepartout : 29.5 X 37 cm
Format Blatt : 38 X 46 cm

Versand nur nach Vorauszahlung für 15.-

 
 

50,00 CHF

Produkt-ID: BAMOG5  

inkl. MWST

 
 
Anzahl:   St



Von dieser Künstlerin haben wir mehrere Bilder

Um von einem Bild zum nächsten zu kommen, benutzen Sie bitte die blauen Links unten rechts.
Um zur Katalogübersicht zurückzukommen, benutzen Sie bitte den „Zurück Button“ von Ihrem Browser.
Um zur Gesamtkatalogübersicht "Grafik Schweizer Künstler 20. Jh." zu gelangen, benutzen Sie bitte diesen Link.

Wir habe auch einige Zeichnungen von Maurice Barraud mit diesem Link zur Zeichnung 1