Grosse seltenen Lithographie von
Alexandre Blanchet 23.4.1882 Pforzheim - 25.12.1961 Genf

Bezeichnet mit: "Lettre d'amour".
Blanchet ist nicht nur für die Romandie ein wichtiger Vertreter der Klassischen Moderne.
Seine Auktionsresultate für Ölbilder schwanken sehr stark (von 100- 11000SFR). Gesucht werden von den Sammlern seine Stillleben und manchmal auch die Landschaften, doch wir sind der Meinung, dass alle Werke von ihm Qualität haben, wenn auch manchmal nicht auf den ersten Blick.

Guter Eintrag im Online- Lexikon des SIK mit diesem Link (französisch)

Werke in folgenden Museen (Auszug) : Kunsthaus Zürich, Kunstmuseum Basel, Aargauer Kunsthaus, Kunstmuseum Bern, Kunstmuseum Olten, Kunstmuseum Solothurn, Sammlung Oskar Reinhart, Kunstmuseum Winterthur, Musée d’art et d’histoire Genf, Musée cantonal des beaux-arts Lausanne, Musée d’art et d’histoire Neuenburg.

Die Lithographie ist an den Rändern leicht knittrig aber immer noch schön erhalten. Loses Blatt ohne Rahmen.
Provenienz: Zürcher Privatsammlung.
Unterstes Foto hat eine höhere Auflösung.

Handsigniert und nummeriert 32 /60.

Format Blatt : 50.5 X 64 cm!

Versand nur nach Vorauszahlung für 15.-

 
 

70,00 CHF

Produkt-ID: BLA1  

inkl.MWST

 
 
Anzahl:   St