Original Holzschnitt Sion / Sitten von 1574
Sebastian Münster 20.1.1488 Nieder-Ingelheim -26.5.1552 Basel
Doppelseite aus dem Buch "Cosmographia" von Sebastian Münster Deutsche Ausgabe
Gedruckt von Heinrich Petri Basel

"Die Statt Sitten sampt zweyen Schloessern und Bischofflichen Kirchen, Valeria genannt".

Über den Kartograph/ Verleger: Sebastian Münster wurde 1489 in Ingelheim (Pfalz) geboren. Als Franziskaner konvertierte er 1529 zum Protestantismus und wurde Professor für Theologie, Hebräisch und Mathematik an der Universität Basel. Er war einer der bedeutendsten Geographen des 16. Jahrhundert. Seine "Cosmographia" aus dem Jahr 1544 war eines der am meisten gelesenen Bücher seiner Zeit und erschien in sechs Sprachen und fast 40 Auflagen. Münster war der erste Kartograph, der jeden der vier bekannten Kontinente auf ein einzelnes Blatt druckte. Sein zweites wichtiges Werk, die "Geographia", ist eine Neuauflage der Geographia des Ptolemäus. Er starb im Mai 1552 in Basel an der Pest.

Sehr schöne original Erhaltung, lediglich minimale Feuchtigkeitsränder (siehe Fotos).
Doppelseitig verglast gerahmt, so dass auch die Rückseite des Blattes sichtbar ist (siehe Foto des Textes). Der über Eck vergoldete Rahmen hat Bereibungen kann aber noch gut gebraucht werden.
Provenienz: Antiquitätenhandel Schweiz.
Unterstes Foto hat eine höhere Auflösung.

Format Blatt ca. : 30.5 X 38 cm
Format Rahmen : 32.5 X 40 cm

Versand nur nach Vorauszahlung für 15.-

 
 

120,00 CHF

Produkt-ID: SM1  

inkl. MWST

 
 
Anzahl:   St



Von diesem Künstler haben wir mehrere Bilder

Um von einem Bild zum nächsten zu kommen, benutzen Sie bitte die blauen Links unten rechts.
Um zur Katalogübersicht zurückzukehren, benutzen Sie bitte den „Zurück Button“ von Ihrem Browser.
Um zur Gesamtkatalogübersicht "Grafik Schweizer Künstler vor 1900" zu kommen, benutzen Sie bitte diesen Link.