Sehr grosses schönes Aquarell auf Papier von
Leonhard Steiner 9.11.1836 Zürich - 13.12.1920 Zürich

Rückseitig auf dem Holz (nicht vom Künstler) bezeichnet mit Sion, dies stimmt sicher nicht, wir denken es handelt sich um eine Aussicht vom Aufstieg zum Uetliberg mit Blick auf die Stadt Zürich und das grosse Gebäude links dürfte die damalige Ziegelbrennerei sein. Wohl spätes 19. Jh., das Bild ist aber nicht datiert.
Da das alte dicke Rahmen-Glas stark reflektiert, können die Fotos leider die Schönheit dieses riesigen Aquarelles nicht richtig wiedergeben, anschauen kommen, das Bild wird sowieso nicht versendet.
Leonhard Steiner musste in das väterliche Seiden Industrieunternehmen einsteigen und wurde später sogar Präsident des Börsenvereins und der Handelskammer, jedoch wollte er immer nur Künstler sein. Sein Familienunternehmen musst 1880 schliessen. Zu seiner Zeit waren seine Aquarelle sehr beliebt und er konnte davon leben.
Es gibt für seine Bilder ansprechende Auktionsresultate und dieses Angebot ist vergleichsweise ein Schnäppchen.

Es hat ein paar wenig störende Stockflecken im Himmelbereich (siehe Fotos) doch das Bild ist für das Alter in einem guten Zustand. Der Passepartout ist leicht fleckig (siehe Fotos) Der Rahmen ist geschnitzt und aus der Zeit, er ist ev. echt vergoldet (wir sind nicht 100% sicher). Wir denken man sollte den Rahmen nicht wechseln, da er sehr gut zum Bild passt.
Provenienz: Privatbesitz Schweiz.
Unterstes Foto hat eine höhere Auflösung.

Signiert, aber nicht datiert.

Format Sichtgrösse im Passepartout : 50 X X 69 cm!
Format Rahmen : 76 X 91 cm!

Kein Versand, muss in 8001 Zürich abgeholt werden

 
 

370,00 CHF

Produkt-ID: LEOS2  

inkl. MWST

 
 
Anzahl:   St



Von diesem Künstler haben wir mehrere Bilder

Um von einem Bild zum nächsten zu kommen, benutzen Sie bitte die blauen Links unten rechts.
Um zur Katalogübersicht zurückzukommen, benutzen Sie bitte den „Zurück Button“ von Ihrem Browser.
Um zur Gesamtkatalogübersicht "Malerei von Schweizer Künstlern des 19. Jh." zu kommen, benutzen Sie bitte diesen Link.