Kleines Ölbild auf Leinwand über Karton von
Viktor Baumgartner 2.3.1870 St. Gallen - 26.3.1948 Veltheim

Rückseitig bezeichnet mit "Arbon" (siehe Foto).
Ausbildung an der Kunstgewerbeschule München / Académie Julian in Paris 1891 - 1893.
Typisches Werk dieses Künstlers für die Zeit um 1910. Das Bild ist sehr grafisch gemalt mit der typischen Gestaltungsweise des Plakatgestalters/ Illustrators und Grafikers Baumgartner. Seine frühen Werke sind sehr eigenständig und im Kunstmarkt deutlich unterschätzt.

Guter Biographie Eintrag in der "Kunstbreite" mit diesem Link.

Das Bild ist nicht schmutzig, sondern die Farben sind typisch für diesen Maler. An ein paar Stellen hat sich die Leinwand vom original Unterlagekarton (noch vom Künstler) gelöst, an diesen Stellen (Randbereich) ist das Bild wenig störend wellig (siehe Fotos). Man kann - wenn gewünscht - die Leinwand bestimmt wieder mit Leim fixieren. Die Leinwand selber ist aber nicht beschädigt. Der Jugendstil-Rahmen hat Bereibungen, kann aber noch gebraucht werden.
Provenienz: Privatbesitz Schweiz.

Signiert und rückseitig datiert (siehe Foto) 1911.

Format Bild : 31 X 44 cm
Format Rahmen : 33 X 46 cm

Versand nur nach Vorauszahlung für 15.-

 
 

130,00 CHF

Produkt-ID: VIKB1  

inkl.MWST

 
 
Anzahl:   St



Von dieser Künstlerin haben wir mehrere Bilder

Um von einem Bild zum nächsten zu kommen, benutzen Sie bitte die blauen Links rechts unten.
Um zur Katalogübersicht zurückzukommen, benutzen Sie bitte den „Zurück Button“ von Ihrem Browser.
Um zur Gesamtkatalogübersicht "Malerei Schweizer Künstler des 20. Jh." zu kommen, benutzen Sie diesen Link.