VERKAUFT

Schönes grosses Ölbild auf Leinwand von
Hanni Bay 29.9.1885 Belp - 11.3.1978 Bern

Bezeichnet? Ev. rückseitig, siehe Foto (für mich nicht lesbar).

Folgende Informationen hat mir freundlicherweise Frau Prof. Katharina von Salis (Enkelin von H. Bay) zum Sujet gegeben:

Das Bild zeigt: Schloss Brunegg im Kt. Aargau.
Das Schloss gehörte der Familie ihres Schwiegersohnes A. v. Salis.
Das Foto 6 zeigt Hanni Bay beim Malen dieses Bildes. Die Tuschezeichnung ist nicht verkäuflich.

Hanni Bay gilt heute zu meiner völligen Verwunderung als unmodern.
Ihre Bilder sind nach meiner Meinung zeitlos, modern und technisch hervorragend.
Ich bin selber ein grosser Bewunderer dieser aussergewöhnlichen Künstlerin mit ihrer überaus interessanten Biographie. Von Hanny Bay sind Zeichnungen und Ölbilder von überschäumender Lebensfreunde und enormer Klarheit. Es gibt aber auch die sozial engagierte Hanni Bay, welche im Gerichtssaal der Arbeiterprozesse in den 20er Jahren gezeichnet hat. Sportlich wurde Hanni Bay als Bergsteigerin bekannt und war erstes offizielles weibliches Mitglied des SAC. Allerdings nicht sehr lange, dann wurden die Frauen wieder rausgeschmissen. Hanni Bay findet man zu Recht in den Sammlungen der bedeutendsten Schweizer Museen, aber leider oft nur im "Keller". Auf Auktionen erreichen ihre Bilder meist keine Spitzenwerte, zu klein ist ihre Fan- Gemeinde. Doch ich bin sicher, dass die Bilder von Hanni Bay grosses Potenzial zur Preissteigerung haben.
R. Gyr

Link zum Online Lexikon des SIK

Literatur : Hanni Bay
Portrait einer Berner Malerin
Marie-Louise Schaller ; mit einem Beitrag von Werner G. Zimmermann.

Werke im Kunstmuseum Bern; Bündner Kunstmuseum; Kunsthaus Zürich; Graphische Sammlung der ETH; Schweizerische Landesbibliothek.

Gruppenausstellung im Kunsthaus Zürich vom 13.01.1918 - 06.02.1918.
Gruppenausstellung im Kunsthaus Zürich Oktober 1923.
Gruppenausstellung im Kunsthaus Zürich 14.08.1924 - 03.09.1924.
Gruppenausstellung im Kunsthaus Zürich 12.1.1927 - 27.9.1927 zusammen mit Maurice Barraud, Ferdinand Hodler, Joh. Jakob Lüscher, Werner C. Schmitd, Clara Thomann.

Das Bild ist in sehr gutem Zustand und auf Keilrahmen aufgespannt, aber ohne Bilderrahmen.
Provenienz: Galerie Sursee.
Unterstes Foto hat eine höhere Auflösung.

Signiert, aber nicht datiert.

Format Bild : 53 X 65 cm

Versand nur nach Vorauszahlung für 15.-

VERKAUFT

 
 

400,00 CHF

Produkt-ID: HBYv4  

inkl. MWST

 
 
Anzahl:   St



VERKAUFT

Von dieser Künstlerin haben wir mehrere Bilder

Um von einem Bild zum nächsten zu kommen, benutzen Sie bitte die blauen Links rechts unten.
Um zur Katalogübersicht zurückzukommen, benutzen Sie bitte den „Zurück Button“ von Ihrem Browser.
Um zur Gesamtkatalogübersicht "Malerei Schweizer Künstler des 20. Jh." zu kommen, benutzen Sie diesen Link.