VERKAUFT

Schönes Museumsbild in Öl auf Holz von
Willi Büchel 20.1.1903 St. Gallen - 17.2.1978 St. Gallen

Dieses schöne Bild war 1942 in einer Sonderausstellung im Kunstmuseum St. Gallen ausgestellt!
Dies belegt die original Ausstellungsedikette auf der Rückseite des Bildes (siehe Foto).
1942 hatte Willi Büchel eine Ausstellung zu dritt im Kunstmuseum St. Gallen, zusammen mit Marta Biber und Gustav Weiss. Dieses Bild wurde damals ausgestellt. Früher hatte Büchel bereits 1928 eine Gruppenausstellung im Kunstmuseum St. Gallen.

Willi Büchel ist nie über die Region St. Gallen hinaus sehr bekannt geworden, doch dieses Jugendwerk zeugt von seinem grossen Talent.
In der Ostschweiz gehörte Willi Büchel zu den bekannten Künstlern.

Der Holzrahmen ist im original Zustand und wurde vom Künstler selber mit Farbe bemalt. Er hat kleinere Bereibungen, ist aber noch gut zu gebrauchen.

Das Bild ist in Öl auf Holz und in gutem Zustand.

Literatur:
Ausstellungskatalog 1987
"Landschaften". Jakob Büchel. Willi Büchel. Ernst Schoch. St. Gallen, Regierungsgebäude, 1987.
Hrsg: Amt für Kulturpflege des Kantons St. Gallen; Vorwort: Edwin Koller. St. Gallen, 1987

Unterstes Foto hat eine höhere Auflösung.

Mit Ausstellungsedikette (siehe Foto).
Bezeichnet rückseitig mit "St Michele".

Signiert im Bild und rückseitig.
Nicht datiert (vor 1943).

Format Bild : 36 X 42 cm
Format Rahmen : 49.5 X 55 cm


Versand nur nach Vorauszahlung für 15.-

VERKAUFT

 
 

250,00 CHF

Produkt-ID: WBU1  

inkl.MWST

 
 
Anzahl:   St



VERKAUFT