Sehr grosses Gemälde in Öl auf Leinwand von
Karl Hosch 5.2.1900 Yverdon - 5.2.1972 Zürich

Blick auf den Zürichsee, rückseitig bezeichnet vom Künstler auf dem Keilrahmen mit "Zürisee" (siehe Foto).
Typisches original Werk vom Oberrieder Künstler Karl Hosch.
Das Bild wirkt trotz der geschnittenen Obstbäumen in keiner Art düster oder depressiv, ein helles Winterbild.

Link zur guten Webseite von Karl Hosch

Gruppenausstellung im Kunsthaus Zürich vom 13.02.1921 - 06.03.1921
Gruppenausstellung im Kunsthaus Zürich vom 11.01.1923 - 07.02.1923
Gruppenausstellung im Kunsthaus Zürich vom 06.02.1924 - 27.02.1924
Gruppenausstellung im Kunsthaus Zürich vom 14.09.1933 - 08.10.1933
Einzelausstellung im Helmhaus Zürich vom 16.3.1960 - 10.4.1960

Literatur :
Karl Hosch : Helmhaus Zürich, 16. März bis 10. April 1960 Zürcher Kunstgesellschaft Ausstellungskatalog.

Das Bild ist sehr schön erhalten und der geschmackvolle, echt vergoldete Weissgoldrahmen hat nur wenige Bereibungen und Absplitterungen und kann deshalb noch gut gebraucht werden.
Provenienz: Zürcher Galerie. / Privatbesitz Schweiz.
Unterstes Foto hat eine höhere Auflösung.

Signiert und datiert 1937.

Format Bild : 75 X 100 cm !
Format Rahmen : 90 X 115 cm!

Kein Versand, muss in 8001 Zürich abgeholt werden.

 
 

870,00 CHF

Produkt-ID: KHO1  

inkl. MWST

 
 
Anzahl:   St



Von diesem Künstler haben wir mehrere Bilder

Um von einem Bild zum nächsten zu kommen, benutzen Sie bitte die blauen Links rechts unten.
Um zur Katalogübersicht zurückzukommen, benutzen Sie bitte den „Zurück Button“ von Ihrem Browser.
Um zur Gesamtkatalogübersicht "Malerei Schweizer Künstler des 20. Jh." zu kommen, benutzen Sie diesen Link.

Wir haben auch Grafiken von Karl Hosch mit diesem Link (mehrere Bilder, Link nur zu Bild 1)