Schönes impressionistisches Pastellbild von
Ludwig Wilhelm Lehmann 7.3.1861 Zürich - 9.3.1932 Zürich

Nicht bezeichnet.
Lehmann war Architekt und Kunstmaler, zu Lebzeiten sehr einflussreich und erfolgreich, heute zu Unrecht fast vergessen.
Er erhielt diverse Preise und hatte bedeutende Lehraufträge in München und Zürich (Lehrauftrag Kunstgewerbeschule Zürich 1895-1896 / Lehrauftrag ETH Zürich 1923 -1931).

Biographie mit diesem Link im Online- Lexikon des SIK

Link zum Historischen Lexikon der Schweiz

Von ihm sind Freskos im Sitzungszimmer des Bundesrates in Bern, als auch im Stadthaus und im ETH Hauptgebäude in Zürich.

Werke in folgenden Museen (Auszug):
Schweiz/ Aargauer Kunsthaus, Kunstmuseum Basel, Museum für Moderne Kunst Lugano, Kunsthaus Zürich
Deutschland/ Neue Pinakothek München, Staatliche Graphische Sammlung München.
Lehmann ist Gründer der Sezessionsgalerie München.
1901 Goldmedaille im Münchner Glaspalast.
Gruppenausstellung im Kunsthaus Zürich vom 18.11.1917 - 12.12. 1917 zusammen mit Karl Felber, A. Soldenhoff, Caspar Ritter.
Gruppenausstellung im Kunsthaus Zürich vom 14.04.1929 - 12.05.1929. zusammen mit Louise C. Breslau, Constante Borsari, Arnold Brügger, Otto Dill, Ernst Egger, Walter Eglin, Ernst Schweizer, Fritz Widmann.
Gruppenausstellung im Kunsthaus Zürich vom 09.11.1933 - 17.12.1933.

Wunderbares impressionistisches Pastellbild, dieses ist fest im Passepartout verklebt und wird ohne Rahmen verkauft. Das Pastell ist schön erhalten, der Passepartout ist etwas lichtgebräunt, aber noch gut zu gebrauchen und fleckenlos.
Provenienz: Liechtensteiner Antiquitätenhandel.

Signiert und datiert 1929.

Format Sichtgrösse im Passepartout : 23.5 X 31 cm
Format Passepartout : 31.5 X 40. cm

Versand nur nach Vorauszahlung für 15.-

 
 

150,00 CHF

Produkt-ID: EWL1  

inkl.MWST

 
 
Anzahl:   St



Von diesem Künstler haben wir mehrere Bilder

Um von einem Bild zum nächsten zu kommen, benutzen Sie bitte die blauen Links rechts unten.
Um zur Katalogübersicht zurückzukommen, benutzen Sie bitte den „Zurück Button“ von Ihrem Browser.
Um zur Gesamtkatalogübersicht "Malerei Schweizer Künstler des 20. Jh." zu kommen, benutzen Sie diesen Link.