Riesiges impressionistisches Ölbild auf Leinwand von
Hans-Rudolf Meyer (gen. Meyer Zollikon) 9.8.1913 Zollikon - 6.2.2012 Zollikon

Sonnenblumen Stillleben (das Bild ist aber nicht bezeichnet).
Bitte das Format beachten, das Bild ist ein dominanter dekorativer "Wand-aus-füller" und unser Verkaufspreis ist unter dem Rahmenpreis.
Ein wunderschönes grosses Ölbild von grosser Ausstrahlung zu einem tiefen Preis, hat dieses Bild doch sicher einmal um die 3000.- gekostet.
Lehre als Theatermaler am Stadttheater Zürich danach 1933-1934 Schule für angewandte Kunst in München, anschliessend 1934-1936 Akademie der Künste München und 1937-1939 Kunstakademie Florenz.
Wohnhaft und aufgewachsen in Zollikon ZH, arbeitete er oft auch an seinem Zweitwohnsitz in Florenz.
Unter den Schweizer Künstlern gibt es einige Meyer, so nannte er sich Meyer Zollikon.

Hans Rudolf Meyer hat eine stabile Käufer- und Sammlergemeinde und seine Bilder erreichen auf Auktionen und in Galerien ganz ansprechende Preise, doch oft kaufen auch die spontanen Kunstkäufer ohne spezielle Sammlungsabsicht seine Bilder zur Dekoration ihres Heimes. Sein Werk ist eigenständig, doch immer auch sehr harmonisch und dekorativ. Der tägliche Betrachter erhält so eine gute Laune und wird auch nach langer Zeit seine Freude am Bild nicht verlieren.

Das Bild und der echt vergoldete Weissgoldrahmen (eine Spezialanfertigung allein schon 500.- wert) sind wie neu und in genialer Erhaltung! Das Bild ist in natura noch viel schöner als auf den Fotos.
Provenienz: Aus Aargauer Privatbesitz, vom Grossvater des Verkäufers einst direkt beim Künstler erworben.
Unterstes Foto hat eine höhere Auflösung.

Signiert und datiert 1952.

Format Bild : 112 X 140 cm!
Format Rahmen : 122 X 150 cm!

Kein Versand, muss in 8001 Zürich abgeholt werden

 
 

490,00 CHF

Produkt-ID: MHR5  

inkl. MWST

 
 
Anzahl:   St



Von diesem Künstler haben wir mehrere Bilder

Um von einem Bild zum nächsten zu kommen, benutzen Sie bitte die blauen Links rechts unten.
Um zur Katalogübersicht zurückzukommen, benutzen Sie bitte den „Zurück Button“ von Ihrem Browser.
Um zur Gesamtkatalogübersicht "Malerei Schweizer Künstler des 20. Jh." zu kommen, benutzen Sie diesen Link.