Sehr grosses Ölbild auf Leinwand von
Arnold Schär 10.5.1893 St. Gallen - 1.8.1957 Kilchberg

Sehr schönes Apfelernte Bild aus seiner Ostschweizer Heimat (nicht bezeichnet).

Ausbildung zum Primarlehrer am Lehrerseminar im Thurgau und kurze Lehrtätigkeit. Danach Ausbildung zum Maler 1919-1921 an der Kunstgewerbeschule St. Gallen und 1921/1922 an der Kunstakademie München. Ab 1931 Zeichenlehrer an der Höheren Töchterschule (Gymnasium Hohe Promenade) in Zürich.
Ostschweizer Künstler, oft mit Motiven aus dem Thurgau und St. Gallen. Leider wurde er bis jetzt zu wenig kunsthistorisch gewürdigt, wir glauben aber an diesen vergessenen Künstler und sein Werk. Er war auch als Buchillustrator tätig.
Arnold Schär hat wenige, aber sehr gute Auktionsresultate.

Ausstellung zu zweit im Kunstmuseum St. Gallen 8.5.1943 - 30.5.1943
Werke in der Sammlung des Kunstmuseum St. Gallen.

Das Bild und der rustikale Rahmen sind gut erhalten.
Provenienz: Auflösung einer bedeutenden Schweizer Kunstsammlung / kleines Zürcher Auktionshaus.
Unterstes Foto hat eine höhere Auflösung.

Signiert und datiert 1938.

Format Bild : 66 X 84 cm!
Format Rahmen : 82 X 100 cm!

Kein Versand möglich, muss in 8001 Zürich abgeholt werden.

 
 

450,00 CHF

 

inkl.MWST

 
 
Anzahl:   St



Von diesem Künstler haben wir mehrere Bilder

Um von einem Bild zum nächsten zu kommen, benutzen Sie bitte die blauen Links rechts unten.
Um zur Katalogübersicht zurückzukommen, benutzen Sie bitte den „Zurück Button“ von Ihrem Browser.
Um zur Gesamtkatalogübersicht "Malerei Schweizer Künstler des 20. Jh." zu kommen, benutzen Sie diesen Link.