Aquarell über Tuschezeichnung auf Papier von
Victor Surbek 1.11.1885 Zäziwil - 26.3.1975 Bern

Schöllenen mit der 3. Teufelsbrücke (das Bild ist aber nicht bezeichnet).
Typische, geniale grossformatige Arbeit von Victor Surbek.
Er wird oft als ein bedeutender Hodler Nachfolger bezeichnet, doch ist sein Werk von interessanter Vielfältigkeit und Eigenständigkeit und er hat nicht -wie oft behauptet wird- den Sprung in die Nachkriegs-Moderne verpasst.
Wir sind überzeugt, dass seine Werke zur Zeit unter ihrem wirklichen Wert gehandelt werden und auch wir sie zu günstig anbieten.
Victor Surbek studierte nach der Matura Kunst in München (Kunstgewebeschule), Karlsruhe (Akademie) und Paris (Académie de la Grande Chaumière Montparnasse Paris), wo er auch seine Künstlergattin Marguerite Frey-Surbek kennenlernte und heiratete.
Sein gesamtes druckgrafisches Werk schenkte Surbek dem Kunstmuseum Bern, welches auch über einen grossen Bestand an Gemälden von Surbek verfügt.
Informationen über Viktor Surbek finden Sie in diverser Literatur und mit

diesem direkten Link im Online-Lexikon des SIK

und mit diesem

Link zu Wikipedia

Gruppenausstellung in der Kunsthalle Bern 1920
Ausstellung zu zweit mit Max Fueter in der Kunsthalle Bern 3.11.1929 - 1.12.1929
Einzelausstellung in der Kunsthalle Bern 30.1.1940 - 25.2.1940
Einzelausstellung in der Kunsthalle Bern 26.10.1957 - 1.12.1957
Kunstmuseum Bern 1947 / 1964 / 2011
Kunstmuseum Luzern Ausstellung zu zweit mit Albert Kohler 4.4.1943 - 2.5.1943
Biennale Venedig 1920/1926/1936/1938
Besuchen Sie die überaus interessante Victor und Marguerite Surbek Ausstellung im Schloss Spiez diesen Sommer noch bis Oktober 2018.
Neue Literatur: "Die Surbeks. Ein Berner Künstlerpaar" von Markus Schneider erschienen bei Scheidegger und Spiess 2014.

Perfekter Zustand des Bildes und des neuen weissen Metallrahmens mit neuem Passepartout aus einem Rahmengeschäf.
Provenienz: Firma in der Nähe von Olten.
Unterstes Foto hat eine höhere Auflösung.

Signiert, aber nicht datiert.

Format Sichtgösse im Passepartout : 46 X 62 cm !
Format Rahmen: 61 X 81 cm !

Das Bild kann ev. als Sperrgutpacket nach Vorauszahlung für 30.- versendet werden, doch besser ist abholen in 8001 Zürich

 
 

370,00 CHF

Produkt-ID: VS1  

inkl. MWST

 
 
Anzahl:   St



Von diesem Künstler haben wir mehrere Bilder

Um von einem Bild zum nächsten zu kommen, benutzen Sie bitte die blauen Links rechts unten.
Um zur Katalogübersicht zurückzukommen, benutzen Sie bitte den „Zurück Button“ von Ihrem Browser.
Um zur Gesamtkatalogübersicht "Malerei Schweizer Künstler des 20. Jh." zu kommen, benutzen Sie diesen Link.