Schönes Aquarell über Kohle auf Papier von
Hans Vautier 17.4.1891 Zürich - 15.7.1979 Zürich

Nicht bezeichnet, aber ein typisches Trachtenbild des Zürcher Künstlers. Wir kennen uns mit Trachten nicht gut aus, es könnte eine Innerschweizer Tracht sein, wir sind uns aber nicht sicher.

Der Maler Hans Vautier studierte in Berlin, München und Paris. Darstellungen des bäuerlichen Milieus, Landschaften und Stillleben.
Er hat sehr viele gute Auktionsresultate in allen wichtigen Schweizer Auktionshäusern.
Bilder von Hans Vautier sind etwas ausser Mode gekommen. Zu folkloristisch sind manche seiner vielen Trachtenbilder und zudem gilt er in der Deutschschweiz oft als Vertreter der Westschweiz und in der Westschweiz als Zürcher Maler.
Richtig ist, Hans Vautier wohnte im Herzen der Stadt Zürich am Bleicherweg 41.

Guter und schöner Zustand des Bildes. Der Rahmen ist echt vergoldet, doch er hat starke Absplitterungen und wird dem Käufer kostenlos abgegeben.
Provenienz: kleines Zürcher Auktionshaus.

Signiert und datiert 1931.

Format Blatt ca. : 32 X 40 cm
Format Rahmen : 34.5 X 42.5 cm

Versand nur nach Vorauszahlung für 15.-

 
 

150,00 CHF

Produkt-ID: HV5  

inkl. MWST

 
 
Anzahl:   St



Von diesem Künstler haben wir mehrere Bilder

Um von einem Bild zum nächsten zu kommen, benutzen Sie bitte die blauen Links rechts unten.
Um zur Katalogübersicht zurückzukommen, benutzen Sie bitte den „Zurück Button“ von Ihrem Browser.
Um zur Gesamtkatalogübersicht "Malerei Schweizer Künstler des 20. Jh." zu kommen, benutzen Sie diesen Link.