Sehr grosses Ölbild auf Leinwand des franz. Meister
Pierre Alexandre Jeanniot 1826 Champlitte (Haute-Saône F) - 1892 Vesoul (Haute-Saône F)

Könnte auch ein Schweizer Bergmotiv sein, doch das Bild ist nicht bezeichnet.
Riesiges Gemälde mit sehr schöner Ausstrahlung. Fast so schön wie ein Werk von Calame nur viel günstiger.
Er war Schüler von Diday und Calame. Stellt zwischen 1852 -1873 in den Pariser Salons aus und war Direktor der l'Ecole des Beaux-Arts de Dijon. Werke in verschiedenen franz. Museen, z.B. eine Grafik im Musée d'Orsay Paris. Er war u.a. Lehrer seines Sohnes, des bekannten französischen/schweizerischen Impressionisten Pierre-Georges Jeanniot (1848-1934).

Das Bild wurde sorgfältig und professionell doubliert und wenig retuschiert. Ein sehr schönes Gemälde, bei Zweifeln bitte vorbesichtigen, das Gemälde kann sowieso nicht versendet werden.
Der teure echt vergoldete Rahmen ist relativ neu, geschmackvoll und hat nur wenige Bereibungen, er allein ist schon 400.- wert.
Provenienz: Nachlassverkauf eines Zürcher Kunstsammlers durch seine Schwiegertochter / Schuler Auktionen Zürich 1988.

Signiert und datiert 1854 (in Millimeter grosser Schrift versteckt in schwarz auf dunkelbraun, nur mit einer Anfeuchtung lesbar, siehe Foto).

Format Bild : 75 X 110 cm!
Format Rahmen : 90 X 127 cm!

Kein Versand, muss in 8001 Zürich abgeholt werden.

 
 

950,00 CHF

Produkt-ID: PAJE1  

inkl.MWST

 
 
Anzahl:   St