Schöne Tusche- Federzeichnung auf Papier von
Eduard Ortgies 19.10.1859 Zürich - 25.6.1896 Zürich

"Sengende Mittagshitze".
Die Zeichnung ist aber nicht sichtbar bezeichnet oder datiert, nur auf der rückseitigen Papier- Etikette mit Bezeichnung und Datum versehen (siehe Foto), wir haben den Rahmen jedoch nicht geöffnet vielleicht steht etwas unter dem Passepartout oder auf der Blattrückseite.
Eduard Ortgies war ein fantastischer Tiermaler, seine Bilder sind qualitativ mit Bilder von Rudolf Koller vergleichbar, aber im Gegensatz zu Koller immer mit einem humoristischen Augenzwickern versehen.
Leider gilt für Eduard Ortgies das Gleiche wie für seine Schwester Vida, beide waren hoch talentierte Zürcher Künstler, aber mangels Bilder in Museen nicht genug gewürdigt.
Die Zeichnung und der echt versilberte Rahmen sind sehr schön erhalten.
Provenienz: Privatbesitz Schweiz.
Unterstes Foto hat eine höhere Auflösung.

Im Bild monogrammiert, aber nicht sichtbar datiert, gemäss rückseitiger Etikette (nicht vom Künstler) von 1892 (Datierung ohne Garantie). Die Zeichnung aber selbstverständlich mit Echtheitsgarantie gemäss AGB.

Format Sichtgrösse im Passepartout : 22 X 27.5 cm
Format Rahmen : 29.5 X 35.5 cm

Versand nur nach Vorauszahlung für 15.-

 
 

145,00 CHF

Produkt-ID: EDO1  

inkl.MWST

 
 
Anzahl:   St



Von diesem Künstler haben wir mehrere Bilder

Wir haben auch eine Radierung von diesem Künstler mit diesem Link

Um von einem Bild zum nächsten zu kommen, benutzen Sie bitte die blauen Links unten rechts.
Um zur Katalogübersicht zurückzukommen, benutzen Sie bitte den „Zurück Button“ von Ihrem Browser.
Um zur Gesamtkatalogübersicht "Malerei von Schweizer Künstlern des 19. Jh." zu kommen, benutzen Sie bitte diesen Link.