Sehr schönes Aquarell des italienischen Meisters
Augusto Corelli 26.3.1853 Rom – 3.4.1918 Rom

Das Bild ist nicht bezeichnet, italienische Segelboote des 19. Jh. in einer Lagune festgebunden.
Augusto Corelli machte seinen Abschluss mit 18 Jahren an der Kunstakademie San Luca in Rom als Meisterschüler von Achille Guerra, danach Weiterbildung an der Giggi Akademie in Rom. Kurzer Aufenthalt in Paris danach wieder in Italien. Er lässt sich im kleine Dorf Anticoli Corrado (50 km von Rom) nieder und malt dort sehr produktiv. Er war der erste Künstler im Dorf, das nun allmählich zum Künstlermekka und Künstlerkolonie mutierte. Corelli gilt als sehr bedeutender Italienischer Aquarell Maler des 19. Jh. und war Ehrenmittglied der Vereinigung der Wiener Aquarellmaler, Ehrenmitglied der Vereinigung der Römer Aquarellmaler, sowie Ehrenmittglied der Münchner Sezession.
Seine Bilder werden international gehandelt und es gibt über 100 Auktionsresultate, diese sind meist 4-stellig.
Wir haben das Aquarell aus Zürcher Privatbesitz erworben, der Vorbesitzer hat es in einer Zürcher Galerie gekauft, zudem war das Bild am 20.6.2011 bei Koller in der Auktion Lot 6752.

Werke: Bayrische Staatsgemäldesammlung / Pinakothek

Das Aquarell ist sehr schön erhalten und der neuere echt vergoldete Rahmen hat nur leichte Bereibungen und kann noch gut gebraucht werden.
Provenienz: Zürcher Privatbesitz.
Unterstes Foto hat eine höhere Auflösung.

Signiert, aber nicht datiert.

Format Sichtgrösse im Passepartout : 26 X 35 cm
Format Rahmen : 46 X 55 cm

Versand nur nach Vorauszahlung für 15.-

 
 

320,00 CHF

Produkt-ID: Aucorr1  

inkl.MWST

 
 
Anzahl:   St