Sehr schönes franz. Rokoko Ölbild auf Leinwand von
Nicolas Lancret (zugeordnet, ev. Nachfolger) 22.1.1690 Paris - 14 9. 1743 Paris
Wir verkaufen dieses Bild als franz. Gemälde des 18. Jh./19. Jh.

Wunderbares Bild einer Rokoko Dame mit einer toten Taube in der Hand, ihrem Hund und zwei Bediensteten.
Bitte beachten, dieses Bild ist nicht signiert und nur per Rahmenetikette dem französischen Meister Nicolas Lancret zugeordnet. Könnte auch ein N. Lancret Nachfolger sein.
Wir geben lediglich eine Echtheitsgarantie gemäss AGB, dass es sich um ein französisches Bild des 18. Jh. oder einen Nachfolger des frühen 19. Jh. handelt. Dobiaschofsky verkaufte das Bild als "Frankreich 18. Jh.".
Vom Stil, Motiv, der Leinwandbeschaffenheit, der Malqualität und der Rahmung ist das Gemälde eventuell wirklich von Nicolas Lancret. Es wird dem Käufer überlassen eine Expertise einzuholen, könnte sich eventuell lohnen!
Wir verkaufen dieses Bild nur ungern, da es eine sehr schöne Ausstrahlung hat und wirklich Qualität aufweist -anschauen kommen, wegen dem empfindlichen Rahmen wird sowieso nicht versendet-.
Bilder von Lancret sind in den wichtigsten Gemäldesammlungen der Welt vertreten, z.B. 4 Gemälde im Louvre Paris etc.
Der Zustand des Bildes ist gut, doch wie bei vielen Bildern jener Zeit haben sich die Farben etwas mit den Jahren verändert. Der echt vergoldete Rahmen ist sehr schön erhalten. Das Bild wurde vor einiger Zeit sanft und sehr professionell restauriert und neu bespannt, die Leinwand ist aber nicht doubliert.
Die Auktionspreise schwanken für "Lancret Nachfolger" von nur ca. 1000 - 2000.- oder bei Sotheby's für ein Original auch schon 1.2 Mio. $.

Das Bild und der Rahmen sind in schönem Zustand.
Provenienz: Dobiaschofsky Auktionen Bern 2017 Lot: 2994 / Privatbesitz Schweiz

Nicht signiert, nicht datiert, nicht bezeichnet.

Format Bild : 31 X 37 cm
Format Rahmen : 46 X 53 cm

Kein Versand, muss in 8001 Zürich abgeholt werden

 
 

800,00 CHF

Produkt-ID: NILA1  

inkl.MWST

 
 
Anzahl:   St